Der Horla oder Das Mysterium des Unsichtbaren

Der Bewohner einer Villa am Ufer der Seine fühlt sich von einem unsichtbaren Geist verfolgt und terrorisiert. Dieses Phantom, der „Horla“, scheint es nicht nur auf den Schlaf und die Lebensenergie des Mannes abgesehen zu haben, sondern bestimmt zunehmend seine ganze Existenz. Bis der Mann eine fatale Entscheidung trifft.

„Der Horla“ von Guy de Maupassant, eines der bemerkenswertesten und unheimlichsten Stücke der phantastischen Literatur, gelesen und erzählt von Robby Langer.

Datum

Apr 15 2023

Uhrzeit

19:00
Bräustübel Dresden

Ort

Bräustübel Dresden
01326 Dresden, Körnerplatz 3

Veranstalter

1001 Märchen GmbH